Organisierte Ausflüge und Yoga üben

Herbst, Laub, Maltermeisterturm

Ein Yogaausflug in dYogaausflug en herbstlichen Harz

Wir bieten euch einen schönen Yogatag mit Entspannung und Bewegung. Nach der Anreise mit Auto, Bus oder Bahn beginnt der Tag in den schönen Räumlichkeiten der Yogashala Goslar. Danach geht es zu Fuß zum Maltermeisterturm,wo wir für ein Mittagessen einkehren werden (Für VegetarierInnen ist gesorgt!). Auf dem Rückweg erlebt ihr eine Yogaeinheit an der frischen Luft. Zurück in der Yogashala beendet eine Stunde mit Yoga diesen schönen Tag. Zwischendurch gibt es natürlich wieder genug Zeit zum Teetrinken, Erzählen und Fragen stellen.

Samstag, 19. Oktober 2013 von 10.30 bis 17.00 Uhr, Beitrag 35 €

  • Aktivierender Yoga am Vormittag
  • Spaziergang zur Steinberg Alm „Zum Rösner“ mit rustikalem Mittagessen
  • Yoga im Freien
  • Yoga am Nachmittag
  • Gespräche, Informationen, andere Yogis und Yoginis kennenlernen

Anmeldung: Bitte meldet euch bis spätestens zum 11. Oktober unter Angabe von Name, E-Mail Adresse und Telefonnummer unter yoga@yogaausflug.de an. Ihr könnt dafür auch das Kontaktformular benutzen. Euer Platz wird reserviert durch Überweisung von 35 €.

  • Treffpunkt und Ort für die Yogastunden ist die Yogashala Goslar
  • Die Yogaübungen sind auch für AnfängerInnen geeignet
  • In der Yogaschule stehen Tee und Kekse bereit
  • Die Verpflegung in der Mittagspause ist exklusive
  • Bitte nehmt bequeme Kleidung für die Yogapraxis mit, sowie geeignetes Schuhwerk, Regenkleidung und eventuell eine kleine Rucksackverpflegung
  • Eure Anreise erfolgt individuell. Von Hannover reist ihr um 8.55 Uhr mit dem Zug und einem Niedersachsen-Ticket günstig an. Die Abreise ab Goslar ist zum Beispiel um 18.06 Uhr möglich
  • Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt! Meldet euch frühzeitig an.Die MindestteilnehmerInnenzahl beträgt 5, bei Dauerregen fällt der Ausflug aus, wird aber rechtzeitig abgesagt.

Haftungsauschluß: Bei diesem Kurs ist Selbstverantwortung notwendig. Teilnehmende verzichten auf alle Rechstansprüche (auch Dritten) gegenüber den Veranstaltern. Es wird keine Haftung für Unfälle oder sonstige Schäden übernommen. Die Teilnehmenden bestätigen, dass sie körperlich gesund sind und ihr Gesundheitszustand eine Teilnahme zuläßt.